Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik

Home page
Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik
E-Mail
poststelle@zivit.de
Address
An der Küppe 2
53225 Bonn, Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 22899 680-0
Fax(IVBB):
+49 22899 680-5050
poststelle@zivit.de


  
Dienstsitz Berlin
DGZ-Ring 12
13086 Berlin, Berlin
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 3018 680-0
Fax(IVBB):
+49 3018 680-5090
poststelle@zivit.de

  
Dienstsitz Düsseldorf
Fontanestraße 2
40470 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Telefon: 
+49 22899 680-0
Fax: 
+49 22899 680-6612
poststelle@zivit.de

  
Dienstsitz Frankfurt am Main
Wilhelm-Fay-Straße 11
65936 Frankfurt, Hessen
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 22899 680-0
Fax(IVBB):
+49 22899 680-7568
poststelle@zivit.de

  
Dienstsitz Hamburg
Süderstraße 63
20097 Hamburg, Freie und Hansestadt Hamburg
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 22899 680-8222
Fax(IVBB):
+49 228 680-8246
poststelle@zivit.de

  
Diensitz Hannover
Waterloostraße 4
30169 Hannover, Niedersachsen
Deutschland
Telefon: 
+49 511 101-0
Fax: 
+49 511 101-180
poststelle@zivit.de

  
Dienstsitz Karlsruhe
Moltkestraße 152
76187 Karlsruhe, Baden-Württemberg
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 22899 680-0
Fax(IVBB):
+49 22899 680-6107
poststelle@zivit.de

  
Dienstsitz Stuttgart
Ostendstraße 1
70190 Stuttgart, Baden-Württemberg
Deutschland
Telefon(IVBB):
+49 22899 680-8655
Fax(IVBB):
+49 22899 680-8656
poststelle@zivit.de
Classification
Obere Bundesbehörde
Jurisdiction
Germany (DE)
Tags
Zentrum für Informationstechnik und Informationsverarbeitung, ZIVIT, Informationstechnik, Informationstechnik,
Description
Das Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (ZIVIT) ist seit Beginn des Jahres 2006 der zentrale IT-Dienstleister der Bundesfinanzverwaltung (BFV). Das ZIVIT unterstützt sowohl das Bundesministerium der Finanzen (BMF) und dessen Geschäftsbereich als auch weitere Behörden mit vielfältigen IT-Services und IT-Dienstleistungen. Es besteht aus vier Abteilungen mit insgesamt 24 Referaten. Der Sitz des Direktors ist in Bonn. Die weiteren Dienstsitze befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe und Stuttgart. Zu den Kernkompetenzen des ZIVIT zählen die Bereitstellung einer bundesweiten IT-Infrastruktur, der 24-stündige Betrieb zentraler Verwaltungsverfahren, die Entwicklung von Software für die Bundesverwaltung und die damit verbundenen Service- und Beratungsleistungen. Die Produkte des ZIVIT entsprechen dem IT-Bedarf und den Service-Wünschen der Kunden. So ist das ZIVIT beispielsweise für den Betrieb und Support des IT-Verfahrens für den Bundeshaushalt zuständig und wickelt darüber ein Transfervolumen in Höhe von rund zwei Milliarden Euro pro Werktag ab. Die monatlichen Bezüge von etwa 250.000 Bediensteten des Bundes werden vom ZIVIT abgerechnet. Die vom ZIVIT betriebenen Zollverfahren stehen sowohl internen als auch externen Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung. Gut 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 510 Software-Entwickler und 450 Beschäftigte in IT-Betrieb und -Service, betreuen rund 300 Fachverfahren und pflegen circa 3.000 Server. Ein Service Desk steht den ZIVIT-Kunden rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche zur Verfügung. Allein im Geschäftsbereich des BMF profitieren davon rund 40.000 Anwender. Siehe http://www.bund.de/DE/Behoerden/XYZ/ZIVIT/Zentrum-fuer-Informationsverarbeitung-und-Informationstechnik.html

Source:

JSON