Wasser- und Schifffahrtsdirektion Dresden

Home page
Wasser- und Schifffahrtsdirektion Dresden
E-Mail
wsa-dresden@wsv.bund.de
Address
Moritzburger Straße 1
01127 Dresden, Freistaat Sachsen
De
Postanschrift:
Postfach 23 01 17, 01111 Dresden
Telefon: 
+49 351 8432-50
Fax: 
+49 351 8432 381
wsa-dresden@wsv.bund.de


  
Außenbezirk Dresden
Moritzburger Straße 1
01127 Dresden, Freistaat Sachsen
Deutschland
Telefon: 
+49 351 8432360
Fax: 
+49 351 8432368

  
Außenbezirk Mühlberg
Am Hafen 1
04931 Mühlberg, Brandenburg
Deutschland
Telefon: 
+49 35342 80331
Fax: 
+49 35342 80330

  
Außenbezirk Torgau
Loßwiger Weg 25
04860 Torgau, Freistaat Sachsen
Deutschland
Telefon: 
+49 3421 729511
Fax: 
+49 3421 729530

  
Außenbezirk Wittenberg
Dessauer Straße 2a
06886 Lutherstadt Wittenberg, Sachsen-Anhalt
Deutschland
Telefon: 
+49 3491 4340
Fax: 
+49 3491 434381
Classification
Untere Bundesbehörde
Jurisdiction
Germany (DE)
Tags
Wasser- und Schifffahrtsamt Dresden, WSA Dresden, Bundeswasserstraßen, Wasserstraßen, Binnenschifffahrt, Schifffahrt, Seezeichen, Schleusen,
Description
Das Wasser- und Schifffahrtsamt ( WSA ) Dresden betreut als Ortsbehörde des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung die Bundeswasserstraße Elbe zwischen der tschechischen Grenze (Elbe- km 0,0) und der Saalemündung (Elbe- km 290,7). Es setzt dabei die lange Tradition einer fachlich geleiteten Wasserbauverwaltung fort, die im sächsischen Zuständigkeitsbereich bis auf das Jahr 1760 zurückgeht. 255 Mitarbeiter, unter ihnen 22 Auszubildende, nehmen als kompetente Fachleute die Aufgaben der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung im Amtsbereich Dresden wahr. Die Aufgaben des Amtes umfassen insbesondere die Erhaltung der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs sowie des ordnungsgemäßen Zustandes für den Wasserabfluss. Das WSA Dresden fördert das leistungsfähige, umweltschonende und sichere Verkehrssystem Wasserstraße/Schiff. Die Tätigkeit steht im Einklang mit den Bemühungen der Länder zur Modernisierung der Häfen an der Elbe und sichert den Wirtschaftsregionen zukunftsorientierte Standortbedingungen. Die Elbe als internationale Wasserstraße hat besonders für den Transitverkehr von und nach Tschechien große Bedeutung. Die Elbe im Bereich des WSA Dresden berührt sehenswerte Städte und einzigartige Landschaften. Erwähnt seihen hier stromabwärts der Nationalpark "Sächsische Schweiz", das Schloss Pilnitz, die sächsische Landeshauptstadt Dresden (Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Gemäldegalerie, Grünes Gewölbe), das Weinland zwischen Radebeul und Diesbar-Seußlitz, Meißen (Porzellanmanufaktur), Torgau, Wittenberg, Dessau (Bauhaus, Wörlitzer Park) und das Europäische Biosphärenreservat "Mittlere Elbe". Siehe http://www.bund.de/DE/Behoerden/W/WSA/WSA%20Dresden/Wasser-und-Schifffahrtsdirektion-Dresden.html

Source:

JSON